Über uns
© Werner Slabon 2013 - 2017
Letztes Update 03.03.2017
Ist man in Lungau angekommen, dann ist das Hotel, auch wenn dem Navigationssystem  die Straße nicht  bekannt sein sollte, leicht zu finden, da eine gute Beschilderung Auskunft gibt. Die Parkmöglichkeiten sind üppig. Es gibt genug Parkplätze vor dem Haus, sowie in der Tiefgarage. Der Empfang ist herzlich und man wird auch gleich mit jeglichen  Möglichkeiten der Vorhaben während des Aufenthaltes vertraut gemacht. Dank des modernen Aufzugs gelangen wir entspannt in das Dachgeschoß, wo wir auf ein liebevoll eingerichtetes, großes helles Zimmer stoßen. Was einem gleich ins Auge sticht ist, ist das persönliche Empfangsgeschenk: Ein Teller mit frischem Obst, eine Papyrusrolle mit einem ganz persönlichen Empfangsgedicht und ein kleines Holzherz, in das der Familiennamen und die Jahreszahl des Besuches eingraviert waren. Wendet man sich dem Balkon zu, ist man fasziniert über die tolle Aussicht über das gesamte Tal und die Berge. Für die mediengestützte Unterhaltung wird mit einem großen Flachbildschirm gesorgt. WLAN ist frei nutzbar. Das Bad ist großzügig mit einer begehbaren Glasdusche und hellen Fliesen ausgestattet. Die Borte der gefliesten Wände ist erst auf den zweiten Blick dreidimensional erkennbar. Der Wellness-Bereich ist mit allem ausgestattet was dem Körper gut tut. Von der Sauna, über den beheizten Naturpool bis zur Massage fehlt hier wirklich nichts. Das Vier-Gänge Menü ist ein kulinarischer Leckerbissen, das Service-Team lässt keinen Wunsch unerfüllt und ist jederzeit höflich und zuvorkommend. Das Frühstück sowie das Abendessen wird in der Gemütlichen Almstube gereicht, in der man sich fast in die Vergangenheit zurückversetzt fühlt. Sieht man an die Decke, erkennt man schöne alte frei liegende Holzbalken, auf dem Boden wird man mit urigen Dielen überrascht. An den Wänden finden sich alte Werkzeuge und Geräte von den Anfängerzeiten. Hier spürt man die liebevolle und kreative Hand der Chefin. Gleich hinter dem Eingangsbereich liegt die Bar, und in der Lounge sind zwei gemütliche Bereiche. Der eine Teil ist mit gemütlichen Sesselgruppen arrangiert. Der andere Bereich ist mit einer Polstergruppe um den Kamin angeordnet. Der Golfplatz ca. 2 km vom Hotel ist gut zu erreichen. Man braucht mit dem Auto nur 5 Minuten. Mit dem kostenfreien Elektrocar ist er in 10 Minuten zu erreichen. Also, wenn man hier in Lungau einen schönen Golfurlaub erleben möchte, dann kann man das Hotel Almgut mit gutem Gewissen empfehlen.

Hotel Almgut

Link zur Website des Hotels Link zur Website des Hotels