Lorem Ipsum Dolor Zwischenüberschrift
© Werner Slabon 2013 - 2019
Letztes Update 27.02.2019
Startseite Golfplätze Hotels Golflexikon Links Über mich Kontakt Impressum

Caddie

Eine Person, welche bei einem Turnier den Golfer unterstützt. Beim Profiturnier sieht man es sehr schön, wie sie Ball suchen, Schläger reichen oder den Golfball putzen, wenn er auf dem Grün markiert wurde.

A

Abschlag

Der erste Schlag auf einem Loch.

All Square

So wird der Gleichstand nach Ende der Runde im Lochspiel bezeichnet.

Annäherung

Dieses sind die wichtigsten Schläge des ganzen Spiels - jene, mit denen man sich der Fahne annähert.

Ansprechposition

Ein Ball gilt als angesprochen, wenn man die Ansprechposition eingenommen hat und zeitnah den Schlag ausführen will.

Ausgelippt

Ausgelippt ist ein Ball, der die Lochkante streift, aber nicht ins Loch fällt.

B

Back Door

Die „Hintertür“ des Lochs: Ein Ball, der halb um den Lochrand läuft und aus der entgegen gesetzten Richtung ins Loch fällt, wird „durch die Hintertür“ eingelocht. Sinngemäß gibt es einen „Seiteneingang“.

Backspin

Ist ein durch die Abwärtsbewegung des Schlägers erzeugter Rückwärtsdrall.

Birdie

Lochergebnis ein Schlag unter Par, also beispielsweise auf einem Par-4-Loch eine 3.

Bounce

Das Hüpfen des Balles nach der Flugphase.

C

Caddie

Eine Person, welche bei einem Turnier den Golfer unterstützt. Beim Profiturnier sieht man es sehr schön, wie sie Ball suchen, Schläger reichen oder den Golfball putzen, wenn er auf dem Grün markiert wurde.

Carry

Die reine Flugweite des Balles.

Chip

Als Chip bezeichnet man einen Annäherungsschlag zur Fahne.

D

Dimple

Als Dimples bezeichnet man die kleinen Dellen auf den Golfbällen. Diese lassen den Golfball durch eine Erhöhung des Auftriebes weiter und stabiler fliegen.

Divot

Ein herausgeschlagenes Rasenstück. Nach dem Schlag muss es wieder zurückgelegt und festgetreten werden.

Draw

Der Ball startet nach rechts, dreht dann aber nach links ab und kommt nahe dem gedachten Zielpunkt auf.

Drive

Jeder Schlag vom Tee wird als Drive bezeichnet.

E

Eagle

(deutsch Adler) Man spricht von einem Eagle, wenn man ein Loch 'zwei unter Par' gespielt hat - also z.B. ein Par-5-Loch in drei Schlägen. Bei allen Ergebnissen, die unter Par liegen, haben sich Begriffe aus der Vogelwelt eingebürgert.

Even

Der Spieler locht mit der für sehr gute Spieler vorgegeben Anzahl von Schlägen ein. Das Ergebnis wird als Even oder Par bezeichnet.

F

Fade

Der Ball beschreibt auf seiner Flugbahn erst eine Links- und dann eine Rechtskurve.

Flight

Eine Golfrunde darf von maximal 4 Spielern bestritten werden. Die Anzahl der Spieler bilden den sogenannten "Flight".

G

Grain

Richtung der Grashalme auf dem Grün. Wird der Ball mit dem Strich geputtet, läuft er schneller als gegen den Strich. Der Grain wird meist durch den Schnitt verursacht.

H

Hook

Der Hook ist ein Ball welcher gerade startet und danach nach links abbiegt.

I

Insert

Einlagen auf der Schlagfläche des Putters oder selten auch Eisen, die zu einer Verbesserung des Gefühls und der Genauigkeit beitragen sollen.

J

Jerk

Eine ruckartige Bewegung, welche plötzlich und unkontrolliert während des Schwungs auftritt.

K

Kakao

Äußerst umgangssprachlicher Begriff für eine schlechte Lage des Balls im tiefen Rough.

L

Lag

Methode, den Ball so zu schlagen, dass er möglichst nahe am Loch zum Halten kommt.

M

Marker

Damit bezeichnet man eine Person, welche von einem Ausschuss benannt wird, um die Punktezahl im Zählspiel zu notieren. Er kann unter Umständen ein Mit-Konkurrent sein, dennoch ist er kein Schiedsrichter.

N

Nose

Die Nose ist der vom Schlägerschaft am weitesten entfernte Punkt auf dem Schlägerkopf.

O

Out of Bounds

Durch weiße Pflöcke gekennzeichnetes Gelände, wo man nicht golfen darf. Man muß den Schlag wiederholen und bekommt einen Strafschlag angerechnet.

P

Pin

Als Pin bezeichnet man den Stock, an dem die im Loch steckende Fahne befestigt ist. Wer den Ball 'an den Pin' schlägt, ist gut dran.

Q

Quail

Bei einem Quail handelt es sich um einen Fehlschlag. Der Ball fliegt dabei nicht hoch sondern fast horizontal zum Boden.

R

Rabbit

Im Clubleben werden damit die Anfänger bezeichnet.

Rangefee

Gebühr, die man als Gast in einem Golfclub für die Benutzung der Übungsanlagen entrichten muß.

S

Sand Par

Von einem "Sand Par" spricht man, wenn der Golfspieler ein Loch mit Par spielt, obwohl er den Ball in den Bunker geschlagen hatte.

T

Troubleshot

ist ein Schlag aus einer schwierigen Lage.

U

Up and down

Den Ball aus einer beliebigen Lage rund ums Grün mit zwei Schlägen ins Loch zu bekommen.

V

Vorgrün

Fläche unmittelbar vor dem Grün. Das Gras ist ein wenig länger als auf dem Grün selbst aber deutlich kürzer als die Graslänge des Fairways.

W

Wintergrün

Um die Grüns zu schonen, dürfen sie im Winter nicht bespielt werden. Damit im Winter dennoch Golf gespielt werden kann, werden gegen Saisonende Wintergrüns auf den eigentlichen Fairways und vor den eigentlichen Grüns angelegt.
Golflexikon Zum Anfang Golflexikon